Fahrrad fahren macht glücklich – Folge 91

Im 91. Glückfinderinterview unterhält sich Andreas Gregori mit Pete Martin.

Pete Martin hat mit dem Fahrrad die Welt umrundet.

Manchmal habe ich Angst Dinge zu tun, die ich nicht so gut beherrsche. Sachen, in denen ich kein Profi bin. Ich habe Angst mich zu blamieren und von anderen ausgelacht zu werden. Ich mag es einfach nicht zu verlieren, oder vor anderen als unvollkommen dazustehen. Damit habe ich mir in meinem Leben viele Chancen verbaut. Einfach deshalb, weil ich sie nicht ergriffen habe. Ich habe unzählige Gelegenheiten vorbei ziehen lassen weil ich mich nicht getraut habe zuzugreifen.

Durch die Glückfinder Interviews, die ich jetzt seit drei Jahren führe, habe ich allerdings gelernt, dass es keinen Grund gibt, etwas nicht zu tun, nur weil ich darin kein Profi bin.

Vor den Interviews hatte ich keine Erfahrung darin, Menschen zu interviewen oder darin gute Fragen zu stellen. Allerdings ist es mir von Anfang an gelungen, genau das wirklich gut zu machen. Vielleicht lag es daran, weil zum einen die Absicht eine positive war (ich wollte Menschen mit den Interviews helfen) oder vielleicht war es meine Begeisterung, die mir geholfen hat gleich die besten Interviewpartner zu finden und mit ihnen gute Gespräche zum Thema Glück zu führen.

Wahrscheinlich waren es beide Umstände, die mir geholfen haben so erfolgreich zu werden.

Eine letzte Herausforderung habe ich mit diesem Interview überstanden. Ich habe ein Interview auf Englisch geführt. Nicht weil ich so viele Hörer in Amerika oder England habe, sondern weil die Geschichte eine wirklich gute ist und sie vielen Menschen helfen kann. Deshalb habe ich meine Angst mich zu blamieren überwunden und mein erstes Interview in einer anderen Sprache geführt.

Und anstatt von den Hörern ausgelacht zu werden, habe ich sehr viel positives Feedback bekommen. Und das bestätigt genau das, was ich in den letzten drei Jahren gelernt habe. Um neue Erfahrungen machen zu können, darf ich Neues ausprobieren. Und wie Reinhard Wiesemann in seinem Glückfinder Interview (Folge 016) sagte: Das Unperfekte ist die Basis für alle neuen, großen Erfindungen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen das Sie ohne Angst neue Wege gehen und neue Erfahrungen machen werden!

Viel Spaß beim Zuhören.

Ihr Andreas Gregori

Glückfinder Spezial Paket

Andreas Gregori
Andreas Gregori
Produziert und moderiert den Podcast "Glückfinder" und "8Samkeits" Hörbücher. "Wenn Du tust was Du liebst, liebst Du was Du tust!" - Mich faszinieren die Geschichten von Menschen die ihr Glück gefunden haben. Mein Wissen und meine Erkenntnisse aus den zahlreichen Gesprächen teile ich mit meinen Zuhörern und den Besuchern meiner Glückfinder Events.