Streit in der Beziehung – ich hab’s einfach satt

von Karin Mirijana Gieron-Hix

Wir alle wünschen uns eine glückliche, harmonische, liebevolle Beziehung. Meist trifft dies auch am Anfang einer Beziehung zu, doch schon nach einer Weile merken wir, dass es immer wieder zu kleinen oder größeren Auseinandersetzungen kommt.

Wir stellen uns die Frage, warum wir nicht einfach eine harmonische Beziehung haben? Die Wahrheit ist, wir haben immer die Beziehung, die wir aus unserem tiefsten Inneren in unser Leben ziehen. Wenn wir einen Partner in unser Leben ziehen, der uns permanent sagt wo’s langgeht, der uns kommandiert und unser Leben bestimmt, dann tragen wir genau diese Energie in unserem Inneren, die diesen Partner in unser Leben zieht.

Selbst wenn wir uns entscheiden würden, diesen Partner zu verlassen, würden wir solange diese Energien in unserem Inneren nicht geheilt sind, andere Partner mit genau diesem Verhalten unbewusst in unser Leben einladen.

Das bedeutet, wir müssen beginnen, in unserem Inneren die Energien neu zu ordnen, damit wir entweder einen neuen Partner in unser Leben ziehen, der uns nicht ständig rumkommandiert oder unser derzeitiger Partner könnte endlich mit seinem rumkommandieren aufhören, da wir diese Energien ja nicht mehr anziehen.

Mirijana - Das Beziehungs-Komplettpaket

Wir müssen bei uns beginnen
In jedem Fall ist es wichtig, dass wir bei uns mit der Veränderung beginnen. Was viele Menschen falsch machen ist, dass sie darauf warten, dass sich der Partner verändert. Sie nörgeln an dem Partner herum, machen ihm Vorwürfe und glauben, so ihre Probleme lösen zu können.

Aber da können wir lange drauf warten! Das wird nicht passieren! Denn solange wir diese Energien in uns tragen, werden sie wirken, ob wir das wollen oder nicht.

Geraten wir z.B. immer wieder an Partner, die uns sehr verletzen, dann sind wir gefordert, bei uns zu schauen und die Energien in unserem Inneren zu lösen. Haben wir unsere inneren Energien gelöst, werden wir Partnern begegnen, die wertschätzender uns gegenüber sind. Und das kann der Partner sein, mit dem wir zusammenleben oder wenn wir Single sind, ein neuer Partner, den wir erst noch kennenlernen, den wir aber dann ganz unbewusst, automatisch in unser Leben ziehen.

Nicht die Glaubenssätze sind „Schuld“
Und das Ganze hat nicht nur etwas mit Glaubenssätzen zu tun. Natürlich ist es auch wichtig, welche Glaubenssätze wir in Bezug auf Partnerschaft oder Beziehung überhaupt haben, aber was eben genau so wichtig ist, sind unsere inneren Energien. Glaubenssätze sind auf der mentalen Ebene zu Hause. Die Energien von denen ich spreche sind in unserem Inneren und vergiften unsere emotionale Ebene. Sie wirken in jeder Sekunde unseres Lebens und bestimmen die Qualität unserer Beziehung.

Beziehung ist keine Glücksache! Vielmehr will uns jede Beziehung etwas lehren. Aus jeder Beziehung sollen wir lernen, wir bekommen diese „Lehrzeit“ solange, bis wir es verstanden haben und verändern.

Und erst wenn wir es verändern, wird sich unsere Beziehung zum Positiven wenden. Es nutzt gar nichts, wenn wir wissen, was wir im Grunde genommen verändern müssen. Wir müssen es tun. Wir müssen beginnen, es in uns zu verändern!

Fang an, und nimm dein Leben in die Hand! Beginne bei dir, verändere dich und bekomme so deine glückliche Beziehung.

Klicke hier und schau es dir an! ← Klicken!

 

Mirijana - Das Beziehungs-Komplettpaket

Karin Mirijana Gieron-Hix
Karin Mirijana Gieron-Hix
ist Life-Coach und Autorin. Sie studierte Psychologie und Ayurveda-Medizin. Seit 2007 arbeitet sie in ihrer eigenen Ayurveda Praxis. 2009 entschied sie sich, sich ganz ihrer Berufung zu widmen und arbeitet seitdem als Energetikerin und Life Coach und unterstützt Menschen dabei, ihr Leben leichter und glücklicher zu gestalten. Mit ihrem Blog (mirijana.eu), erreicht sie monatlich viele Leserinnen und gibt ihnen Impulse für ihren Alltag.